Thomas Kärger

Thomas Kärger

 

Thomas befindet sich in der 4. Generation
Uropa Leonhard Sauren
Opa Erwin Kärger
Vater Karl-Heinz Kärger

offiziell eingetreten im Jahre 1992,
 

1998 zum ersten mal Prinz der Bruderschaft 1998 Bundesprinz des Landesverbandes der Armbrustschützen, nach dem die Bruderschaft eine Durststrecke von 25 Jahren erlebte. Dort reihte er sich als 5. Bundesprinz in die Geschichte der Bruderschaft ein.

2001 zum ersten mal König und somit zweit jüngster König der Bruderschaft

In diesem Jahr durfte er noch nicht zum Bundeskönig antreten, da er erst 20 Jahre alt war und somit noch nicht berechtigt war.

2001 ebenfalls Verbandsmeister der Senioren des Landesverband

2003 zweiter Königstitel

2011 Mannschaftsverbandsmeister des Landesverband
 

Seit 2012 erster Brudermeister der Bruderschaft

2013 dritter Königstitel, zugleich Grenzlandkönig des Internationalen Verbandes ( in Kaalheide ), Höhepunkt die Bundeskönigwürde in Aachen-Forst. Beide Titel konnten zum ersten mal in der Vereinsgeschichte der Afdener Schützen errungen werden. Somit ist Thomas erst der zweite Schütze der sich glücklich schätzen kann, alle drei Titel in einem Jahr errungen zu haben.

Seit 2015 1. Vorsitzender des Internationalen Verbandes Deutschland-Niederlande 1957

Und das schöne daran, alle Titel konnte er mit seiner Frau Mareike erleben.



 


 

"